Dr. (Univ. Florenz) H. Weidacher
M. Brandl
Dr. med M. Fichtlscherer (MBA)
Dr. med A. Weinbuch

Urologiezentrum
Cham Roding
Viechtach

CookiesAccept

HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen

Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen

Ambulante Operationen

oplampeWir führen mehrmals wöchentlich Operationen ambulant im Krankenhaus Cham sowie im Anästhesiezentrum Gewerbepark in Regensburg durch. Darüberhinaus haben wir einen eigenen OP-Saal in unserer Praxis in Cham. Das bedeutet für Sie, dass Sie am gleichen Tag bzw. kurz nach der Operation nachhause können! Auch für Kinder sind ambulante Eingriffe ideal, wenn es die Erkrankung zulässt! Einige typische Eingriffe, die wir routinemäßig durchführen, nennen wir Ihnen hier:

Bei Kindern: Behandlung von Vorhautverengung (Fachbegriff Phimose), Leistenbrüchen, Hodenfehllagen (Korrektur eines Hodenhochstands) sowie endoskopische Diagnostik (z.B. direkte Organspiegelung zur Abklärung einer angeborenen Fehlbildung).

Bei Erwachsenen: Behandlung der Vorhautverengung, des Leistenbruchs, von Varikozelen und Hydrozelen (Krampfader bzw. Wassersack des Hodens), Einlage von Hodenprothesen. Auch die Behandlung von Harnsteinen kann ambulant – entweder durch Zertrümmerung mittels Stosswellen-Therapie oder durch instrumentelle Entfernung – durchgeführt werden. Ein Krankenhausaufenthalt so wie früher bzw. andernorts noch üblich ist damit in der Regel überflüssig! Weitere ambulante Eingriffe umfassen die endoskopische Diagnostik (direkte Spiegelung) der Harnorgane von Frau und Mann sowie die Sterilisation des Mannes.

beatmungEin Team aus Narkoseärzten steht Ihnen in unseren apparativ hochwertig ausgestatteten OP-Sälen zur Seite! Sie wenden modernste und schonende Narkoseverfahren (u.a. Larynxmaske, TIVA) an, damit Sie rasch schmerzfrei bzw. wieder fit sind! Für eine Terminvereinbarung oder für weitere Fragen zum Thema „ambulante Operationen" wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

.

Weitere Informationen:

Erektile Dysfunktion

Wenn der Sex zum Stress wird…

.
Wir wollen ein Kind!

Wann und warum zum Urologen?

.

Schlüsselloch-Chirurgie

Trend in der Medizin!

.
Faszination Lasertherapie!

Behandlung mit dem „Lichtskalpell“

.
Forschung fern der Uni

Urologie am Puls der Zeit

.
Sterilisation

Was man(n) wissen sollte…

.
Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

Ist das sinnvoll?

.
Medikamentöse Tumortherapie
Zertifizierte Qualität vor Ort! .
Kinderwunsch

Beim Kunderwunsch ...

Weiterlesen ...

.
Lasertherapie

 Inhalt folgt demnächst

.

Beckenbodenschwäche und Harninkontinenz

ein häufiges Problem!

.