Dr. (Univ. Florenz) H. Weidacher
M. Brandl
Dr. med M. Fichtlscherer (MBA)
Dr. med A. Weinbuch

Urologiezentrum
Cham Roding
Viechtach

CookiesAccept

HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen

Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen

Wir wollen ein Kind!

 

169q_KindSie und Ihre Partnerin wünschen sich sehnlichst ein Kind? Oft kann Ihr Urologe helfen, die Ursache(n) zu ermitteln und zu behandeln! Man geht davon aus, dass in bis zu 50% der Fälle von unerfülltem Kinderwunsch eine Fruchtbarkeitsstörung des Mannes zugrunde liegt. Eventuell ist die Samenproduktion im Hoden oder der Transport durch den Samenleiter gestört oder beeinträchtig. Dafür gibt es vielerlei Gründe: Vielleicht haben Sie eine Mumpsinfektion im Kindesalter durchgemacht? Oder Sie sind Raucher? Eventuell liegt eine Krampfader dem Hoden an? Ihre Spermien (Samen) sind zu wenig beweglich?

 

069q_FischeAll das und noch viele weitere Ursachen (Hodenhochstand, Diabetes, Klinefelter-Syndrom usw.) können wir in unserer Praxis abklären und dann über Auswege sprechen: Wir können Behandlungsmöglichkeiten erörtern und auf Erfolgsaussichten überprüfen, seien es nun Medikamente (z.B. Hormone oder Antibiotika), Operationsverfahren (z.B. Korrektur einer Hodenfehllage, Verödung von Krampfadern) oder eine künstliche Befruchtung (z.B. bei verminderter Spermienzahl) – damit Ihr Wunsch nach einer Familie möglichst erfüllt werden kann!

Weitere Informationen:

Erektile Dysfunktion

Wenn der Sex zum Stress wird…

.
Wir wollen ein Kind!

Wann und warum zum Urologen?

.

Schlüsselloch-Chirurgie

Trend in der Medizin!

.
Faszination Lasertherapie!

Behandlung mit dem „Lichtskalpell“

.
Forschung fern der Uni

Urologie am Puls der Zeit

.
Sterilisation

Was man(n) wissen sollte…

.
Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

Ist das sinnvoll?

.
Medikamentöse Tumortherapie
Zertifizierte Qualität vor Ort! .
Kinderwunsch

Beim Kunderwunsch ...

Weiterlesen ...

.
Lasertherapie

 Inhalt folgt demnächst

.

Beckenbodenschwäche und Harninkontinenz

ein häufiges Problem!

.